Wasserwiederverwendung in der Aquaponik und Hydroponik

Aquaponik ist eine Wortzusammensetzung aus Aquakultur (Fischzucht) und Hydroponik (erdelose Pflanzenzucht) und beschreibt ein im Kreislauf geführtes Verfahren, das nachhaltige Synergien beider Systeme ausnutzt: Vereinfacht gesagt wird das Wasser aus der Fischzucht in die Hydroponik zu den Pflanzen geleitet. Die im Wasser enthaltenden Ausscheidungen der Fische dienen als Nährstoff für die Pflanzen und werden über die Wurzeln aktiv entzogen. Das so 'gereinigte' Wasser wird wieder zurück in die Fischzucht geleitet und der Kreislauf beginnt erneut. 

 

Wir als TERRA URBANA können auf mehrjährige, projektbezogene Erfahrungen auf dem Gebiet der Aquaponik zurückgreifen:

Aqua4Food ist ein Low-Tech-System, dass speziell auf die Bedürfnisse von ländlichen und strukturschwachen Regionen angepasst ist. In einem energieautarken, mobilen System wird gesammeltes Schmutzwasser zu einem sicherem Bewässerungswasser aufbereitet und in der Hydroponik zur Pflanzenzucht genutzt.  

Unser Partner beim Gewächshausbau

Anschrift

 

TERRA URBANA Umlandentwicklungsgesellschaft mbH

Nächst Neuendorfer Landstraße 6a

15806 Zossen

Kontakt

 

T: +49 (0) 3377 30 07 96

F: +49 (0) 33 77 20 16 77

E-Mail: info@terraurbana.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TERRA URBANA Umlandentwicklungsgesellschaft mbH